Praxisfragen zur Umsetzung der Änderungen im Nachweisgesetz

25.10.2022

Online-Event

Praxisfragen zur Umsetzung der Änderungen im Nachweisgesetz

Das Gesetz zur Umsetzung der Arbeitsbedingungenrichtlinie ist bekanntlich am 1. August 2022 in Kraft getreten. Mit diesem Gesetz ist das Nachweisgesetz geändert worden. Es gibt u.a. neue Umstände, die der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer schriftlich nachweisen muss. Hierüber hat bereits Prof. Dr. Bernd Schiefer in unserer Online-Veranstaltung am 27. Juli 2022 berichtet. Nunmehr möchten wir näher auf die betrieblich erforderlichen Umsetzungen aufgrund der Gesetzesänderung eingehen und mit Ihnen am 25. Oktober 2022 Praxisfragen zur Umsetzung der Änderung im Nachweisgesetz besprechen.

Für den Ablauf der Veranstaltung wäre es hilfreich, wenn Sie uns Ihre Fragen bereits vorab, bis zum 18. Oktober 2022, per E-Mail an koperski@agv-bochum.de zusenden könnten. Selbstverständlich besteht aber auch während der Veranstaltung die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Teilnahmegebühr ist im Mitgliedsbeitrag enthalten

Termin

Dienstag, 25. Oktober 2022
10:00 - 12:00 Uhr

Ort

Online (GoTo-Meeting)

Die Einwahldaten gehen Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail zu.

Referenten

Martin Beckschulze, Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt) / Fachanwalt für Arbeitsrecht

Zielgruppe

Personalleiter, Geschäftsführer

Anmeldeschluss / Abmeldefrist

19.10.2022

Sonstiges

Teilnahmebescheinigung

Seminarleitung

Astrid Wimmer