Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung

26.04.2021

Online-Event

Gefährdungsbeurteilung Psychische Belastung

Dieses Seminar veranstalten wir in Kooperation mit dem Bildungswerk NRW. Die Anmeldung erfolgt direkt beim BWNRW.

Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter folgendem Link:

https://ecadia.bwnrw.de/pub/Ge...

Arbeiten mobil und vor Ort im Unternehmen

Ziele

Der Einzug der Digitalisierung mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien geht mit einer Veränderung der Anforderungen an Beschäftigte einher. Dies führt zu einer Änderung des Belastungsspektrums. Im Rahmen der gesetzlich geforderten Gefährdungsbeurteilung hat der Arbeitgeber Arbeitsplätze und Tätigkeiten auf eine mögliche Gefährdung der Beschäftigten zu beurteilen. Dazu gehört auch die Beurteilung der Gefährdung durch psychische Belastung; Der Arbeitgeber muss Gefährdungen im Unternehmen und auch bei mobiler Arbeit beurteilen. Dies kann auch dabei helfen, Prozesse im Unternehmen gesund und produktiv zu gestalten. Da hinsichtlich des Umgangs mit psychischer Belastung in vielen Unternehmen nur wenige Erfahrungen bestehen, ist eine sorgfältige Herangehensweise an das Thema angebracht, insbesondere wenn dazu Betriebsvereinbarungen abgeschlossen werden sollten.


Inhalte

  • Arbeitsgestaltung und Beanspruchungsfolgen
  • Beanspruchungsfolgen und Gesundheit
  • Methoden und Vorgehen zur Beurteilung psychischer Belastung
  • KPB (Kurzverfahren Psychische Belastung) und dessen Anwendung
  • Gefährdungsbeurteilung bei mobiler Arbeit
  • Arbeitspolitischer Rahmen
  • Einigungsstelle und dann?

Termin

Montag, 26. April 2021
9:30 - 13:00 Uhr

Ort

Online

Referenten

Dr. Stephan Sandrock

Zielgruppe

Führungskräfte, Arbeitsmediziner und -schützer, Fachkräfte Arbeitssicherheit, Mitarbeiter Personal

Teilnahmegebühr

163,87 € zzgl. MwSt.

Sonstiges

Diese Seminar findet in Kooperation mit dem Bildungswerk NRW statt. Bitte melden Sie sich über den Anmelde-Link direkt dort an.