Datenschutz macht Schule

28.09.2022

Online-Event

Datenschutz macht Schule

Das Thema Datenschutz ist auch im Schulalltag sehr relevant. Doch was heißt Datenschutz in Schulen nun genau? "Wo fängt Datenschutz in Schulen an und was ist erlaubt?" und die dabei drängendste Frage ist: "Wie setzt man den Datenschutz an Schulen in der Praxis um?"

Schulleitung und Lehrkräfte haben einen Lehrauftrag und im Rahmen dessen mit einer Vielzahl von persönlichen Daten zu tun. In der täglichen Umsetzung liegt auch der Anspruch zwischen organisatorischem und technischem Datenschutz. Die Schülerinnen und Schüler in den eigenen Klassen – das technische Equipment und externe Lernplattformen – dies alles wirft spannende Fragen auf.

Die Referenten gehen sehr pragmatisch an das Thema heran. Wie das möglich ist, wird im Rahmen des Workshops erläutert. Es wird erklärt, wie es mit einfachen Hilfsmitteln gelingt, Datenschutz greifbar und umsetzbar zu gestalten.

Dieter Grohmann ist Datenschutzbeauftragter und berät seit vielen Jahren Unternehmen. Eike Völker ist stv. Schulleiter der Schiller-Schule in Bochum. Die Schiller-Schule ist Vorreiter-Schule auch im Themenfeld Digitalisierung und versteht den Einsatz von (digitalen) Medien als integralen Bestandteil von Unterricht in jedem Fach.

Die Teilnahmegebühr ist im Mitgliedsbeitrag enthalten

Termin

Mittwoch, 28. September 2022
15:00 bis 17:00 Uhr

Ort

Zoom-Meeting

Referenten

Dieter Grohmann, Datenschutzbeauftragter und Eike Völker, stv. Schulleiter der Schiller-Schule in Bochum

Zielgruppe

Lehrkräfte, Schulleiterinnen und Schulleiter aller Schulformen

Anmeldeschluss / Abmeldefrist

26.09.2022

Sonstiges

Der Anmeldelink wird Ihnen nach Anmeldung zugeschickt.

Seminarleitung

Brita Granica